Rückblick auf ein leben am Schienenstrang... (paar Bilder) Update: 20.8.19

Alles rund um die Fotografie allgemein und die Eisenbahnfotografie im speziellen.
Bilder zeigen, Kommentare einholen, Tipps, Tricks und Erfahrungen austauschen
Matthias Schöck
Reichsbahn-Oberamtmann
Beiträge: 617
Registriert: 10.07.2007 16:14

Re: Rückblick auf ein leben am Schienenstrang... (paar Bilder) Update: 9.1.19

Beitrag von Matthias Schöck » 02.03.2019 18:24

Wer kann sich noch an Oktober/ November 2008 und November/ Dezember 2009 erinnern?

Genau, 2008 wurden Ende Oktober alle ICE-T aus dem Verkehr gezogen und sorgten in ganz Deutschland führ Chaos im Bahnverkehr. Gut ein Jahr später musste dann bei den VT 611/ 612 die Neigetechnik abgeschalten werden, welches u.a. zum Ersatzverkehr mit 232 zwischen Erfurt und Schweinfurt/ Altenburg führte...

Der ICE-T Ausfall bescherte u.a. der Münchner Starlok 103 245 "endlich" einen fotofreundlichen ein Tages Plan. Die Lok pendelte mehrmals am Tag zwischen München und Nürnberg und das durchaus in attraktiver Zeitlage. Am 2.4.2009 konnte der Einsatz dann auch endlich bildlich festgehalten werden. Der Ersatzzug wurde Mittags als auch Abends in der Fotokurve in Gundelsheim abgelichtet.

Bild

Bild

Neben der 103er, mietete man sich auch die ersten MRCE 182 und ersetzte die ICE-T Leistungen mit 101 und 120 Sandwich. An Wagen rollte alles was irgendwie verfügbar war. Neben einigen Nachtzug/ CNL Wagen mietete man sich bei der BTE auch einige Bomz an...

Am 14.4.2009 konnte eine solche Ersatzfuhre mit zwei Nachtzugwagen und 120er Sandwich in Eggolsheim abgelichtet werden.

Bild

Ende November dann die HAMMER Meldung, zwischen Erfurt und Schweinfurt muss ein Umlauf von 612 auf 232 mit Klassen umgestellt werden. Los gehen sollte es wohl am 31.12.2009 (falls ich mich richtig erinnere) und tatsächlich, stand Samstag morgen eine 232 mit 4xBn und dem Bdwsb in Schweinfurt. Was ein ding.

Ganz ehrlich, rein aus Fahrgast Sicht hätte man sich den Zug sparen können. Im Bdwsb ging die Heizung ständig nicht, die Bn waren aus dem Ersatzpark von Stuttgart und total versifft, die Fahrzeiten waren schon angepasst und trotzdem konnte man diese nicht halten und die Fahrt dauerte eeeewig. Kein Wunder, das bereits zum Planwechsel wieder Schluss war und der Zug nicht mehr nach Bayern durfte, er durfte sein Unwesen nun zwischen Erfurt und Altenburg treiben.

Da das Wetter recht mau war, habe ich mehr um Nachtbilder gekümmert und konnte auch drei recht ordentliche anfertigen!

1.1.2009 auf dem Weg nach Erfurt in Arnstadt.

Bild

1.1.2009 nach dem Umsetzen in Erfurt.

Bild

Am letzten Betriebstag, dem 12.12.2009 bin ich nochmals nach Schweinfurt gefahren und habe gehofft das der Zug passend hält und kein GZ im Gleis vorher parkt. Ich hatte tatsächlich Glück und konnte mein Abschiedsbild anfertigen.

Bild

Danach endete die kurze Ära der 232 wieder und die 612 übernahmen das Ruder wieder.



Matthias
Y-Tours. Wir buchen, Sie fluchen.

Benutzeravatar
Sven
Webhamster
Beiträge: 7391
Registriert: 02.07.2005 12:20
Wohnort: Am Rand des Nordschwarzwaldes
Kontaktdaten:

Re: Rückblick auf ein leben am Schienenstrang... (paar Bilder) Update: 2.3.19

Beitrag von Sven » 03.03.2019 16:48

Sehr schöne Erinnerungen! :yup:

Die Eisenbahn hat doch manchmal Drehungen und Wendungen parat, mit denen man normal nicht rechnen kann. :yup:

Viele Grüße
Sven
"The only problem with Microsoft is they just have no taste.
They have absolutely no taste. And I don't mean that in a small way, I mean that in a big way, ... "

Steve Jobs

Matthias Schöck
Reichsbahn-Oberamtmann
Beiträge: 617
Registriert: 10.07.2007 16:14

Re: Rückblick auf ein leben am Schienenstrang... (paar Bilder) Update: 2.3.19

Beitrag von Matthias Schöck » 01.04.2019 17:30

Nach Arbeit, Rennrad Training und sonstigen Aktivitäten, blieb dieser Tage sogar mal Zeit für die Eisenbahn.

Samstag ging es direkt nach der Radtour auf die Brücke in Gemünden und zack, 20 Minuten später kam 187 932, anscheinend ganz neu und noch frisch aus dem Ei gepellt...

Bild

Heute Nachmittag kam dann die Meldung das die frisch beklebte 482 049 im knalligen Orange im Anflug ist. Da nichts großes mehr anstand, bin ich nochmal aufs Radl gestiegen und habe mich bei Gambach postiert.

Bild


Matthias
Y-Tours. Wir buchen, Sie fluchen.

Matthias Schöck
Reichsbahn-Oberamtmann
Beiträge: 617
Registriert: 10.07.2007 16:14

Re: Rückblick auf ein leben am Schienenstrang... (paar Bilder) Update: 1.4.19

Beitrag von Matthias Schöck » 05.05.2019 12:42

Ich hab eben mal die Festplatte angestöpselt und einfach mal einen Ordner aufgemacht... Ich glaube es war der richtige... Was es dort zu sehen gibt ist interessant. V60/V100/V200 im Werratal, Formsignale in Dresden-Neustadt, 111/112er im Maintal und noch viel mehr...

Zu folgenden Bildern muss ich wohl nicht viel schreiben? War damals eine sehr intensive Zeit und ich war sofern ich Mo/Mi/Fr frei hatte immer in Walldorf. Was damals geboten wurde, war schon interessant und fast einzigartig!

Da die Bilder damals mit einer Canon entstanden sind, ich aber derzeit kein passenden Programm für Canon RAWs habe, sind die Bilder nicht bearbeitet und nur verkleinert.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Aber nicht nur dort hat sich das Bild der Eisenbahn komplett verändert. Im Jahr 2007/ 2008 waren die Personenzüge zwischen Würzburg-Gemünden-Schlüchtern/ Frankfurt fest in der Hand von 111ern und 112ern.

Alle guten dinge sind drei. Drei 112er in Retzbach, damals alltäglich und oft fotografiert. Heute werden die ersten 112er zerlegt, die Moduswagen sind abgestellt, nach Tschechien und Afrika verkauft, die Silberlinge (Gott sei dank...) verschrottet und Fotostelle wird von Lärmschutzwänden verschönert. Alles gedreht, dabei sind es nur 11 Jahre...

Bild

Eine 111 darf hier natürlich nicht fehlen, hat sie den Verkehr hier doch lange Geprägt und hinten raus Massiv gestört. :lol:

Bild

Matthias
Y-Tours. Wir buchen, Sie fluchen.

Henning
Verkehrsminister
Beiträge: 3796
Registriert: 26.11.2006 19:28
Kontaktdaten:

Re: Rückblick auf ein leben am Schienenstrang... (paar Bilder) Update: 5.5.19

Beitrag von Henning » 05.05.2019 17:52

Aber Hallo, das ist ja vom Feinsten :yup:
Gruß
Henning

Bild

Benutzeravatar
Bahnfreund
Generaldirektor der DR
Beiträge: 2805
Registriert: 17.07.2008 21:59
Wohnort: Bettelfahnien

Re: Rückblick auf ein leben am Schienenstrang... (paar Bilder) Update: 5.5.19

Beitrag von Bahnfreund » 05.05.2019 20:17

Das waren noch Zeiten, und die hab ich glorreich verpaßt.
Danke für die Erinnerungen an die Zeiten.
MfG aus dem Südharz, Falk :wink:

Experte ist nur der, der vorher weiß, was hinterher falsch ist :idea:

Und wir wissen heute, das wir das was wir heute nicht fotografieren vielleicht schon morgen nicht mehr fotografieren können. :gruebel:

Benutzeravatar
Sven
Webhamster
Beiträge: 7391
Registriert: 02.07.2005 12:20
Wohnort: Am Rand des Nordschwarzwaldes
Kontaktdaten:

Re: Rückblick auf ein leben am Schienenstrang... (paar Bilder) Update: 5.5.19

Beitrag von Sven » 07.05.2019 05:56

Oh ja, die Zeit mit den Taigatrommeln war legendär! :yup:
Starke Bilder, da kommen Erinnerungen hoch! :yup: :👌🏼

Grüße
Sven :kaffee:
"The only problem with Microsoft is they just have no taste.
They have absolutely no taste. And I don't mean that in a small way, I mean that in a big way, ... "

Steve Jobs

Matthias Schöck
Reichsbahn-Oberamtmann
Beiträge: 617
Registriert: 10.07.2007 16:14

Re: Rückblick auf ein leben am Schienenstrang... (paar Bilder) Update: 5.5.19

Beitrag von Matthias Schöck » 08.05.2019 15:52

Na die Reichsbahn im Werratal kommt ja gut an. Wenn Zeit ist, such ich noch paar Bilder raus. V100, V60 und Co fuhren ja auch und wenn man lieb war, kam ja öfters noch ein Dessert vorbei. :pop:


Matthias
Y-Tours. Wir buchen, Sie fluchen.

Matthias Schöck
Reichsbahn-Oberamtmann
Beiträge: 617
Registriert: 10.07.2007 16:14

Re: Rückblick auf ein leben am Schienenstrang... (paar Bilder) Update: 5.5.19

Beitrag von Matthias Schöck » 20.08.2019 16:43

Lange nichts mehr gepostet hier.... Aber wie es eben so ist. 1. kommt es anders. 2. als man denkt...

Da willst du mit dem Kapitel Eisenbahn abschließen und zack, fängt man bei DB Fernverkehr an... :shock:

Beim aufräumen und entrümpeln ist mir zufälligerweise die Kiste mit den Bildern aus der neuen, alten Heimat Sachsen in die Hände gefallen. :nixweiss:


Zu sehen gibt´s:
101 047 im "alten" Leipziger Hbf
Connex auf dem Weg nach Görlitz
371 in Dresden
HGK DE72 mit 120 002 und Schrottloks im alten Bw Kamenz
101 xxx mit dem EC nach Budapest in Rathen

Matthias

PS: Qualität ist nicht 100%, sind nur einfache Scans.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Matthias
Y-Tours. Wir buchen, Sie fluchen.

Antworten