Doch einige Lichtblicke im trüben Jahr 2020

Alles rund um die Fotografie allgemein und die Eisenbahnfotografie im speziellen.
Bilder zeigen, Kommentare einholen, Tipps, Tricks und Erfahrungen austauschen
Antworten
Marcel81
Generaldirektor der DR
Beiträge: 2767
Registriert: 09.05.2007 12:20
Wohnort: Bettenhausen

Doch einige Lichtblicke im trüben Jahr 2020

Beitrag von Marcel81 » 31.12.2020 21:36

Hallo zusammen,

auch wenn ich dieses Jahr aufgrund der hinlänglich bekannten Umständen nicht so oft wie sonst unterwegs war, gab es doch einige Highlights, deshalb nochmal ein paar Bilder dieses Jahres.

Am 18.01. ging es kurzentschlossen mal nach Dresden, dort konnte ich u.a. einen der tschechischen EC vor dem ehrwürdigen Bahnhofsgebäude aufnehmen:
Bild

Hauptgrund war der Ersatzzug der MRB nach Kamenz, die mit 246 049 der Press bespannt wurde:
Bild

Am 20.01. brachte dann die 232 223 einen Kran ins DLW:
Bild

Am 25.01. war dann als Ziel Triptis angesagt, da dort ein Holzzug der WFL gen Kaufering auf Reisen ging:
Bild

Im Schlepp hatte sie auch noch die 155 110:
Bild

Am 12.02. kam doch mal etwas Schnee vom Himmel und er hielt sich sogar (zumindest etwas) bis ich nachmittags die Rennsteigbahn in Schleusingen mit einem Holzzug fotografieren konnte:
Bild

Im März waren dann gleich mehrere E-Loks in Meiningen zu bestaunen. Zuerst am 03.03. die 243 002, die einen Kran bis Eisenach brachte und dann bis Meiningen mitgeschleppt wurde:
Bild

Und am 09.03. direkt die E40 128 hinterher:
Bild

Mit u.a. dieser wurde am 10.03. die 175 059 im DLW abgeholt, hier der Zug bei der Durchfahrt Ritschenhausen:
Bild

An dem Tag war auch noch die 86 1744 auf dem Weg nach Schleusingen:
Bild

Und die 52 8141 auf einer ihrer zahlreichen Probefahrten:
Bild

Am 13.03. holte die 218 466 zwei Schürzenwagen in Meiningen ab:
Bild

Neuen Güterverkehr im Werratal gibt es dank des Glaszuges der Rennsteigbahn von Schleusingen nach Bad Neustadt (und weiter), hier am 02.04. in Themar:
Bild

Der 19.04. brachte die nächste Premiere im Werratal in Form der Stadler EuroDual der HHPI:
Bild

Am 23.04. konnte ich den Glaszug nochmal bei besseren Lichtverhältnissen bei Leutersdorf fotografieren:
Bild

Am 16.05. holte die Press einen Kran im DLW ab:
Bild

Nach vielen Jahren wurde am 26.05. wieder ein Holzzug in Themar beladen, bespannt durch die Rennsteigbahn:
Bild

Bild

Bild

Die HHPI ist nicht das einzigste EVU, das die 159 ins Werratal geschickt hat, auch die HVLE schaute u.a. am 23.06. damit vorbei:
Bild

Auch der Holzzug in Themar war keine einmalige Aktion, Ende Juni bespannte der EBS den nächsten Zug:
Bild

Auch die 118 ließ sich dabei mal blicken:
Bild

Vielleicht zum letzten Mal war der Sormitztalexpress mit 229 bespannt, denn die Lok hatte kurz danach Fristablauf:
Bild

Bauarbeiten im Abschnitt Zella-Mehlis - Rentwertshausen im Sommer brachten einige interessante Leistungen:
Bild

Bild

Bild

Die Lok der Übergabe Erfurt - Bad Salzungen verirrte sich am 27.08. bis Walldorf um dort einen Holzzug abzuholen:
Bild

Leider nur einmal war das Rhönzügle unterwegs und zwar am 05.09. zu einer Probefahrt:
Bild

Highlight des Bw-Fest in Arnstadt war die wieder betriebsfähige Taigatrommel:
Bild

Am 10.10. ging es dann nach Wittenberge, denn dort steht jetzt die V320 001:
Bild

Bild

Bild

Im Oktober ging es auch mit den Holzzügen in Themar weiter, so u.a. am 24.10.:
Bild

und am 27.10.:
Bild

Die normal nur Nachts stattfindende Übergabe in Walldorf fuhr u.a. am 31.10. auch mal am Tag:
Bild

Die 232 356 am 05.11. in Meiningen:
Bild

Und weiteres Holz in Themar, mit EBS:
Bild

Bild

und Press:
Bild

Bild

und Press und Rennsteigbahn:
Bild

Die war dann im Dezember auch mit Schnittholz unterwegs:
Bild

Damit endet ein doch sehr ereignisreiches und (zumindest fotografisch und hobby-mäßig) erfolgreiches 2020. Ich hoffe es geht 2021 so weiter. ;)

Ein großes Dankeschön an dieser Stelle auch nochmal an alle Tipgeber und Vormelder, ohne euch wären viele Bilder nicht zustandegekommen. :yup: :yup: :yup:

Viele Grüße

Marcel

Henning
Verkehrsminister
Beiträge: 3796
Registriert: 26.11.2006 19:28
Kontaktdaten:

Re: Doch einige Lichtblicke im trüben Jahr 2020

Beitrag von Henning » 02.01.2021 16:43

Schönes buntes Eisenbahnjahr. Für mich sind die Stadler EuroDual derzeit die Stars auf den Schienen, sehr kraftvoll und vielseitig :yup:
Gruß
Henning

Bild

Marcel81
Generaldirektor der DR
Beiträge: 2767
Registriert: 09.05.2007 12:20
Wohnort: Bettenhausen

Re: Doch einige Lichtblicke im trüben Jahr 2020

Beitrag von Marcel81 » 02.01.2021 19:58

Hallo Henning,

ja, finde diese Loks auch sehr imposant!!! Vorallem klingen die auch wieder wie Dieselloks. ;) :yup: :yup:

Viele Grüße

Marcel

Benutzeravatar
Sven
Webhamster
Beiträge: 7391
Registriert: 02.07.2005 12:20
Wohnort: Am Rand des Nordschwarzwaldes
Kontaktdaten:

Re: Doch einige Lichtblicke im trüben Jahr 2020

Beitrag von Sven » 05.01.2021 08:38

Ahoi, das war doch ziemlich abwechslungsreich und gelegentlich sogar sonnig im Tal des Nebels! :D :yup:

Grüßle
Sven :gaehn:
"The only problem with Microsoft is they just have no taste.
They have absolutely no taste. And I don't mean that in a small way, I mean that in a big way, ... "

Steve Jobs

Antworten