Bunt gemischt im Westerwald

Die Eisenbahn außerhalb der angestammten Jagdgebiete
Antworten
Benutzeravatar
Jens Gießler
Verkehrsminister
Beiträge: 3769
Registriert: 07.10.2007 11:18
Wohnort: Trusetal

Re: Bunt gemischt im Westerwald

Beitrag von Jens Gießler » 04.05.2018 06:10

Diese Zeit muß man einfach nutzen. :yup:
Bild

Holger Schäfer
Reichsbahn-Rat
Beiträge: 748
Registriert: 26.12.2007 21:55
Wohnort: Weilburg/Hessen

Re: Bunt gemischt im Westerwald

Beitrag von Holger Schäfer » 05.05.2018 18:58

Mit der Befürchtung, dass die Blüte der Apfelbäume nicht mehr bis nächste Woche anhält, wurde gestern schon früh Feierabend gemacht und Girod angesteuert.
Diesmal wurde der Stahlzug am kleinen Apfelbaum abgelichtet
Bild

Bild

km 14.1
Bild

mit HLB 129
Bild

Bild

20 Wagen Stahl hin, 21 Wagen Ton zurück
Bild

Am Donnerstag war mir aufgefallen, dass am Hadamarer Bahnhof gerodet worden ist. Am Freitag auf dem Heimweg wurde dann HLB 124 vor der Kulisse des Hadamarer Schloss abgelichtet
Bild
Grüße aus dem Lahntal

Holger

Henning
Verkehrsminister
Beiträge: 3779
Registriert: 26.11.2006 19:28
Kontaktdaten:

Re: Bunt gemischt im Westerwald

Beitrag von Henning » 06.05.2018 16:03

Da ergeben sich ja in Hadamar ganz neue Möglichkeiten :yup:
Gruß
Henning

Bild

Holger Schäfer
Reichsbahn-Rat
Beiträge: 748
Registriert: 26.12.2007 21:55
Wohnort: Weilburg/Hessen

Re: Bunt gemischt im Westerwald

Beitrag von Holger Schäfer » 20.08.2018 17:58

Hallo zusammen,

heute gab es einen Ausflug in den höheren Westerwald. Unser ersts Ziel war der Stöffelpark bei Enspel https://stoeffelpark.de/de/. Deshalb sind die ersten Bilder auch nicht besonders eisenbahnlastig :oops: , aber ein klarer Bezug zur Eisenbahn im Westerwald besteht ;) Hier wurde ein Steinbruch und dessen Verarbeitungsanlagen zu einem Museum und Veranstaltungsort ausgebaut. In der aktiven Zeit wurde der dort gebrochene Basalt natürlich mit der Bahn abgefahren. Für den Höhenunterschied gab es einen Bremsberg über den die Loren ins Tal gebracht wurden.
Im Stöffelpark gibt es Industrie- und Erdgeschichte und damit eine Unmenge an Motiven für den Fotografen.
Los geht es mit ein paar Blicken auf die Industrieanlagen
Bild

Bild

Bild

Bild

Wenn man sich dann dem Steinbruch zuwendet, sieht amn wie sich die Natur die Landschaft zurück erobert
Bild

Bild

Zwischendurch ein Bagger mit ganz ordentlicher Schaufel
Bild

und Bohrgeräte
Bild

Bild

Bild

Bild

und nun stellen wir den Bezug zur Eisenbahn her
Bild

Bild

Bild

Anschließend ging es weiter nach Hachenburg zu einem leckeren Eis. Unterwegs wurde VT 260 auf den Chip gespeichert
Bild

Bild

Bei Lochum blickt man über das Tal auf die Anlagen. Am unteren Bildrand vor dem grauen bzw. weißen Haus befinden sich die Bahnsteige des Haltepunkts Enspel. Ein Bahnsteig für Züge Ri. Westerburg, ein Bahnsteig für Züge Ri. Altenkirchen.
Bild

Am Bahnhof Rotenhain vorbei, ging es zum Stöffel-Turm. Von dort bekommt man weitere Einblicke in den Steinbruch
Bild

Bild

Kurzer Abstecher zum Anschluß Adrian mit VT 253
Bild

Und kurz vor zuhause begegnete uns noch VT 202 zwischen Niederzeuzheim und Frickhofen
Bild
Grüße aus dem Lahntal

Holger

Benutzeravatar
Jens Gießler
Verkehrsminister
Beiträge: 3769
Registriert: 07.10.2007 11:18
Wohnort: Trusetal

Re: Bunt gemischt im Westerwald

Beitrag von Jens Gießler » 20.08.2018 20:17

Holger, ich bin begeistert!!! Woww, sehr interessant.... und nicht nur wegen der Libellen.... :mrgreen: :mrgreen:
Bild

Holger Schäfer
Reichsbahn-Rat
Beiträge: 748
Registriert: 26.12.2007 21:55
Wohnort: Weilburg/Hessen

Re: Bunt gemischt im Westerwald

Beitrag von Holger Schäfer » 26.08.2018 13:13

Hallo zusammen,

gestern war das Stöffelfest. Der Anteil der Eisenbahn ist also wieder recht gering :oops: , aber einen Teil der alten Schätzchen möchte ich Euch nicht vorenthalten - auf zum Blick über den Tellerrand.
Das Wetter war mittelprächtig, aber es gab auch Sonne bei Temperaturen um 15°C, mal ein neues Gefühl in diesem August.
Los ging es aber trotzdem in Rotenhain. Klasse, dass die blauen Gardinen verschwunden sind und das Gebäude wie vor 25 Jahren erscheint.
VT 209 auf dem Weg nach Westerburg
Bild

Bild

Im Stöffelpark wurden dann jede Menge historische LKW gezeigt, zum Teil narülich vor der Kulisse des Werks. Fahrzeuge aus DDR-Produktion waren leider nicht vorhanden
Henschel F161, unter der Plane verbirgt sich wie bei vielen anderen ein Wohnwagen
Bild

Volvo 141
Bild

Bild

Bild

Faun F610
Bild

Zwei Generationen Unimog
Bild

ein Magirus Jupiter Kranwagen
Bild

ein ELW 3 der Feuerwehr
Bild

ein Volvo F10 - wenn solch ein Fahrzeug historisch, werde ich langsam alt :shock:
Bild

Scania 110
Bild

MAN 16.320
Bild

Neben dem Scania sonnt sich nun noch ein IVECO-Kipper
Bild

Bild

Bild

ein paar Mercedes
Bild

Bild

Scania 140
Bild

und ein Mercedes 1624 mit blankem Auflieger
Bild

Ist hoffentlich nicht zuviel Gummi, in der Fortsetzung geht es auch zum Anschluß Adrian
Grüße aus dem Lahntal

Holger

Holger Schäfer
Reichsbahn-Rat
Beiträge: 748
Registriert: 26.12.2007 21:55
Wohnort: Weilburg/Hessen

Re: Bunt gemischt im Westerwald

Beitrag von Holger Schäfer » 30.08.2018 19:52

Hallo zusammen,

wie angekündigt geht es mit ein paar Industriemotiven nun zum Anschluß Adrian
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

und befinden uns bei den beiden Jung-Loks. Der Anschluß war die Verladestelle der Adrian-Bruchs. Der Basalt bzw. der Schotter wurde mit Loren über einen Bremsberg zum ANschluß transportiert.
Bild

Bild

Die Gelegenheit die Anschlußgleise zu befahren wurde auch genutzt
Bild

Bild

Dann wurde natürlich noch etwas in der Anlage fotografiert
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Dann ging es zum Futtern zurück zum Bruch
Unterwegs ein Bus mit Motiven des Stöffelparks
Bild

und ein LF8 auf Opel Blitz-Fahrgestell mit Magirus-Aufbau
Bild

Bild
@ Jens: durch solch ein Fahrzeug habe ich Trusetal kennengelernt
Grüße aus dem Lahntal

Holger

Benutzeravatar
Jens Gießler
Verkehrsminister
Beiträge: 3769
Registriert: 07.10.2007 11:18
Wohnort: Trusetal

Re: Bunt gemischt im Westerwald

Beitrag von Jens Gießler » 30.08.2018 20:51

Hallo Holger, ist ja interessant...... :yup:
Danke fürs Mitnehmen!! :mrgreen:
Bild

Benutzeravatar
Sven
Webhamster
Beiträge: 7367
Registriert: 02.07.2005 12:20
Wohnort: Am Rand des Nordschwarzwaldes
Kontaktdaten:

Re: Bunt gemischt im Westerwald

Beitrag von Sven » 02.09.2018 08:18

Sehr interessant Holger, danke fürs Zeigen!
Irgendwie muss ich beim Anblick der alten LKW gleich an Franz Meersdonk und "Auf Achse" denken. :mrgreen: :yup:

Viele Grüße
Sven :kaffee:
"The only problem with Microsoft is they just have no taste.
They have absolutely no taste. And I don't mean that in a small way, I mean that in a big way, ... "

Steve Jobs

Holger Schäfer
Reichsbahn-Rat
Beiträge: 748
Registriert: 26.12.2007 21:55
Wohnort: Weilburg/Hessen

Re: Bunt gemischt im Westerwald

Beitrag von Holger Schäfer » 04.11.2018 10:00

Hallo zusammen,

der Herbst wollte dieses Jahr auch wieder aufs Bild. So plante ich für Freitag nachmittag eine kleine Runde im Westerwald zu VT 72 und Stahlzug. In Frankfurt bin ich bei strahlendem Sonnenschein losgezogen. Da mein Zug nach Limburg ausfiel, hatte sich das Thema VT 72 schon bei Sonnenschein erledigt. Im Westerwald sah die Wetterlage dann auch grundlegend anders aus, so dass in Wilsenroth der VT 123 bei einsetzendem Regen aufs Bild kam
Bild

Gestern gab es dann endlich Sonne. Bei Frickhofen habe ich mich dann erst mal postiert
Bild

VT 256 war zwischen Westerburg und Limburg im Einsatz
Bild

Bild

Da im hessischen Abschnitt nur 2-Stunden-Takt angeboten wird, ging es auf die andere Seite. VT 209 in Enspel
Bild

Als Abschluß dann nochmal VT 256 in Frickhofen
Bild
Grüße aus dem Lahntal

Holger

Antworten