Aus dem Elbsandsteingebirge

Die Eisenbahn außerhalb der angestammten Jagdgebiete
Antworten
Benutzeravatar
Jens Gießler
Verkehrsminister
Beiträge: 3767
Registriert: 07.10.2007 11:18
Wohnort: Trusetal

Re: Aus dem Elbsandsteingebirge

Beitrag von Jens Gießler » 08.04.2018 06:51

verschoben ;)
Zuletzt geändert von Jens Gießler am 09.04.2018 18:23, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Marko76
Generaldirektor der DR
Beiträge: 2722
Registriert: 22.05.2009 00:33
Wohnort: München

Re: Aus dem Elbsandsteingebirge

Beitrag von Marko76 » 08.04.2018 07:44

Gewöhnungsbedürftiger Anblick, aber auf jeden Fall eine Klasse Idee.
Viele Grüße,
Marko.

Holger Schäfer
Reichsbahn-Rat
Beiträge: 748
Registriert: 26.12.2007 21:55
Wohnort: Weilburg/Hessen

Re: Aus dem Elbsandsteingebirge

Beitrag von Holger Schäfer » 08.04.2018 19:26

Hallo Jens,

eigentlich wollte ich früher in Altstadt raus, aber es gab einiges zu sehen. Auf meinem Plan stand Elli in Pirna und eventuell auch die Ausfahrt des Sonderzuges nach Berlin.
Von der VVO-Fahrt habe ich nur ein schlechtes Bild aus Altstadt. Leider halten sich die Fotomöglichkeoten vom Bw aus in Grenzen :oops:
Bild

Mitgefahren sind wir am Samstag - in historischen Straßenbahnen
Grüße aus dem Lahntal

Holger

Benutzeravatar
Jens Gießler
Verkehrsminister
Beiträge: 3767
Registriert: 07.10.2007 11:18
Wohnort: Trusetal

Re: Aus dem Elbsandsteingebirge

Beitrag von Jens Gießler » 10.04.2018 18:33

In der Mittagspause zwischen den beiden Fahrten bin ich dann immer am Bahnsteig geblieben und hab mich hauptsächlich um die immer noch im S-Bahndienst befindlichen 143er gekümmert.
Die beiden gummibereiften Oldtimer hab ich auch erwischt.

Bild

Bild

Außerdem stand die EBS 232er im Vorfeld des Hbf

Bild

Bild

Ein Bild vom internationalen Fernverkehr

Bild

und zwei Werbe 146er kamen auch

Bild

Bild

und nun noch die 143er

Bild

Bild

Bild

Bild

Das wars. Ich hoffe ich hab euch nicht gelangweilt? :gruebel:
Bild

Holger Schäfer
Reichsbahn-Rat
Beiträge: 748
Registriert: 26.12.2007 21:55
Wohnort: Weilburg/Hessen

Re: Aus dem Elbsandsteingebirge

Beitrag von Holger Schäfer » 17.04.2018 20:05

Hallo Jens,

schön, dass du zeigst was ich im Hauptbahnhof verpasst habe :wink: Als wir mit der Straßenbahn dort ankamen, war wegen eines Feuerwehreinsatzes gerade der Zugang gesperrt, also sind wir weiter zum Straßenbahnmuseum.

Noch ein paar Bilder aus dem Elbtal
Nach dem Dampfloktreffen ging es es dann noch einmal nach Rathen, wo erst einmal 372 011 auftauchte
Bild

In Gegenrichtung eine 186 mit Gas-Kesselwagen
Bild

Ein altes Bahnwärterhaus
Bild

146 016 mit der S1
Bild

372 010 mit Kesseln
Bild

146 013
Bild

293 010 von DB Bahnbau auf dem Weg von der Baustelle nach Bad Schandau
Bild

Dann konnte ich zum zweiten Mal im Elbtal die abenteuerliche 103 erlegen
Bild

Es folgte 193 297 Seppl
Bild

383 007 mit Kohle nach Norden
Bild

Dann wartete ich zusammen mit 2 niederländischen und einem französischen Eisenbahnfreund auf die Rückkehr der 103 bis die Sonne hinter den Bergen verschwunden war. Als ich unterwegs nach Königstein war begegnete sie mir :roll:

Am nächsten Morgen nach dem Brötchenholen setzte ich nach Halbestadt über
Bild
Grüße aus dem Lahntal

Holger

Benutzeravatar
Sven
Webhamster
Beiträge: 7367
Registriert: 02.07.2005 12:20
Wohnort: Am Rand des Nordschwarzwaldes
Kontaktdaten:

Re: Aus dem Elbsandsteingebirge

Beitrag von Sven » 18.04.2018 08:48

Es ist und bleibt eine wunderschöne Gegend, in der auch immer was los ist! :yup:

Viele Grüße
Sven :kaffee:
"The only problem with Microsoft is they just have no taste.
They have absolutely no taste. And I don't mean that in a small way, I mean that in a big way, ... "

Steve Jobs

Holger Schäfer
Reichsbahn-Rat
Beiträge: 748
Registriert: 26.12.2007 21:55
Wohnort: Weilburg/Hessen

Re: Aus dem Elbsandsteingebirge

Beitrag von Holger Schäfer » 10.10.2018 20:17

Hallo zusammen, diese Woche treiben wir uns wieder in Sachsen rum :jubel: Am Wochenende war die Ausbeute wetterbedingt noch etwas schwach, am Montag gab es tatsächlich besseres Wetter, Nebel zeigte sich über der Elbe
Bild

Bild

Bild
EC 279 beim Brötchenholen funktioniert aber nicht mehr um diese Jahreszeit

Also plante ich eine Tour nach Krippen. In Bad Schandau entdeckte ich allerdings einen interssanten Zug Richtung Dresden im Bahnof. Also Kehrtwende und Stelle in Königstein suchen. Schwierig bei den Lichtverhältnissen. Erst einmal die Kurve unter dem Königstein - wenigstens die Seite in der Sonne.
S-Bahn gen Meißen
Bild

Aktuell kann man Stellen erreichen.... - die Elbe hat so wenig Wasser, dass die Raddampfer nicht fahren können :cry:
Bild

Noch den EC abgewartet
Bild

und Stellungswechsel zu den Elbhäusern. 189 061 mit Stahl gen Süden
Bild

185 517 von Captrain mit einem kurzen Staubgutzug
Bild

Bild

Für die Gegenrichtung nicht gerade optimaler Sonnenstand. 372 014 mit Kesselwagen
Bild

372 011 im Block hinterher
Bild

146 025 mit S1 nach Schöna
Bild

Kurz vor dem Mittag wollte ich es nochmal kurz am Güterbahnhof probieren. Glück gehabt - die Schranken waren schon geschlossen. Dann hörte man schon ein Brummen hinter der Kurve. Noch immer beschleunigend kam 118 770 mit einem langen Getreidezug vorbei
Bild
Grüße aus dem Lahntal

Holger

René Krebs
Reichsbahn-Hauptrat
Beiträge: 942
Registriert: 17.02.2008 23:59
Wohnort: Ebeleben
Kontaktdaten:

Re: Aus dem Elbsandsteingebirge

Beitrag von René Krebs » 11.10.2018 17:12

Herrliche Gegend! Der Favorit dürfte klar sein :yup: :yup:

Gruß René
Bild

Benutzeravatar
Jens Gießler
Verkehrsminister
Beiträge: 3767
Registriert: 07.10.2007 11:18
Wohnort: Trusetal

Re: Aus dem Elbsandsteingebirge

Beitrag von Jens Gießler » 12.10.2018 20:43

Meiner auch...... :wink: :wink:
Bild

Henning
Verkehrsminister
Beiträge: 3779
Registriert: 26.11.2006 19:28
Kontaktdaten:

Re: Aus dem Elbsandsteingebirge

Beitrag von Henning » 14.10.2018 10:31

Wahnsinn, was ihr so gesehen habt. Das Wetter ist aber auch ein Traum dieses Jahr :yup:
Gruß
Henning

Bild

Antworten