Die Rübelandbahn (6864, 6867 / KBS 328)

Die Eisenbahn außerhalb der angestammten Jagdgebiete
Antworten
BennyThaleHarz
Reservelokomotivführer
Beiträge: 141
Registriert: 21.11.2007 01:32
Wohnort: Thale

Re: Die Rübelandbahn (6864, 6867 / KBS 328)

Beitrag von BennyThaleHarz » 19.05.2014 19:56

Mal noch was von mir...

Kleine organisierte Fotoveranstaltung am Samstag. ;)
Bild

Sonntag Vormittag und...
Bild

auf dem Führerstand zwischen Hüttenrode und Rübeland.
Bild

Einfahrt Blankenburg.
Bild

Gruß Benny

Benutzeravatar
Netz-Kater
Stellvertreter des Generaldirektors
Beiträge: 1910
Registriert: 02.07.2009 00:11

Re: Die Rübelandbahn (6864, 6867 / KBS 328)

Beitrag von Netz-Kater » 19.05.2014 21:02

:yup: :yup: :yup:

Schade um die beiden 251er, jetzt wo die Strippe doch schon lange wieder voll funktionsfähig ist, wären sie doch prima als Reserveloks und für Traditionsbetrieb geeignet, leider wird fünfstellig nicht reichen zur Wiederaufarbeitung...???

Viele Grüße

BennyThaleHarz
Reservelokomotivführer
Beiträge: 141
Registriert: 21.11.2007 01:32
Wohnort: Thale

Re: Die Rübelandbahn (6864, 6867 / KBS 328)

Beitrag von BennyThaleHarz » 19.05.2014 21:19

Hallo Netz-Kater,

die 251 002 ist im Gegensatz zur 001 betriebsfähig, aber eine Hauptuntersuchung wird wohl trotzdem fällig sein und die wird wohl nicht gerade billig sein.
Man muss sich aber ernsthaft die Frage stellen für wen?
Da du ja auch beide Tage vor Ort gewesen bist, wirst du ja mitbekommen haben, das die Züge nicht ausgelastet gewesen sind.

Gruß Benny

Benutzeravatar
Netz-Kater
Stellvertreter des Generaldirektors
Beiträge: 1910
Registriert: 02.07.2009 00:11

Re: Die Rübelandbahn (6864, 6867 / KBS 328)

Beitrag von Netz-Kater » 19.05.2014 22:03

Ich war nur am Sonntag dort.

Aber das die beiden Bghw längst nicht voll besetzt waren, ist uns auch aufgefallen.

Tho.

Benutzeravatar
Bahnfreund
Generaldirektor der DR
Beiträge: 2805
Registriert: 17.07.2008 21:59
Wohnort: Bettelfahnien

Re: Die Rübelandbahn (6864, 6867 / KBS 328)

Beitrag von Bahnfreund » 21.03.2015 23:12

Staubwedel ein und mal wieder hochgeholt.

Nachdem der Vormittag im Raum Sangerhausen verbracht wurde und das Wetter immer schlechter wurde ging es kurzerhand zur Rübe, die 95er war heute wieder unterwegs und das schlechte Wetter für eine Mitfahrt genutzt.
Das am späten Nachmittag die Sonne wieder rauskam trübte den Spaß keineswegs, auch wenn dadurch trotzdem keinerlei Streckenbilder entstanden.
Nach der Ankunft in Rübeland fuhr die 95 in den alten Bahnhof und gesellte sich zur 95 6676, die man wieder aus dem Schuppen holte.

Bild

Bei der Rückfahrt zum Bahnhof mußte sie einen Güterzug abwarten, so konnte noch ein Bildchen gemacht werden
Bild

und hier nochmal im Bahnhof vor der Rückfahrt
Bild

Alles in allem trotzdem ein schöner Tag nach so langer Zeit der fotografischen Inaktivität. Danke an den Alex für den schönen Tag.
MfG aus dem Südharz, Falk :wink:

Experte ist nur der, der vorher weiß, was hinterher falsch ist :idea:

Und wir wissen heute, das wir das was wir heute nicht fotografieren vielleicht schon morgen nicht mehr fotografieren können. :gruebel:

Uwe aus Stuttgart
Oberlokomotivführer
Beiträge: 206
Registriert: 04.07.2006 09:51

Re: Die Rübelandbahn (6864, 6867 / KBS 328)

Beitrag von Uwe aus Stuttgart » 30.03.2015 09:03

Hallo,

nachdem sich kurzfristig eine Reisegelegenheit in den hohen Norden ergeben hatte, konnten unterwegs die Fahrten von 95 027 auf der Rübelandbahn "mitgenommen" werden. In Ermangelung von jeglicher Streckenkenntnis und da es je nur ein Zugpaar an den beiden Tagen gab, konnten allerdings nur wenige Motive umgesetzt werden. Zunächst wurde der Sonderzug auf der langen Steigung nach Hüttenrode am BÜ mit der B27 erwartet:

Bild

Ein weiteres Motiv ergab sich bei der Einfahrt in Hüttenrode:

Bild

In Rübeland wurde die 95er vom Zug getrennt und vom Bahnhof aus auf das Anschlußgleis zum Lokschuppen rangiert, wo sie mit Wasser versorgt wurde:

Bild

Anschleßend ging es noch ein paar Meter weiter zurück in Richtung Schuppen:

Bild

Bild

.. wo die nicht betriebsfähige "Mammut" 95 6676 bereits wartete:

Bild

... um zusammen mit 95 027 in Szene gesetzt zu werden:

Bild

Bild

Nach dem "Fototermin" ging es hurtig zurück zum Bahnhof Rübeland:

Bild

... von wo aus die talwärtige Rückfahrt mit Tender voraus erfolgte:

Bild

Trotz der insgesamt abfallenden Strecke ins Tal nach Blankenburg muss dabei eine imposante Zwischensteigung bewältigt werden:

Bild

Der lichttechnisch suboptimale Standort ist der Priorisierung der Filmaufnahme geschuldet, die in dieser Videodokumentation enthalten ist.

Mit Dank an John Henry für die Tipps in Wort und Bild! :yup:

Gruß Uwe.
Bild

Patrick
Reichsbahn-Hauptrat
Beiträge: 978
Registriert: 03.04.2010 21:28
Wohnort: Heilbronn- Böckingen

Re: Die Rübelandbahn (6864, 6867 / KBS 328)

Beitrag von Patrick » 30.03.2015 17:18

Wow, Uwe sehr schöne Bilder. :yup:
Grüße aus Heilbronn
Patrick

Benutzeravatar
Sven
Webhamster
Beiträge: 7367
Registriert: 02.07.2005 12:20
Wohnort: Am Rand des Nordschwarzwaldes
Kontaktdaten:

Re: Die Rübelandbahn (6864, 6867 / KBS 328)

Beitrag von Sven » 01.04.2015 09:05

Ahoi!

Habt ihr Uwes Video eigentlich alle übersehen? 8) :gruebel:
https://youtu.be/5FHdGOuBnZw

Ich fand´s nett, auch mal ein paar gelungene, bewegte Bilder von der 95er auf der Rübe zu sehen. Danke Uwe! :yup: ;)

Grüße rundum
Sven :kaffee:
"The only problem with Microsoft is they just have no taste.
They have absolutely no taste. And I don't mean that in a small way, I mean that in a big way, ... "

Steve Jobs

Benutzeravatar
Jens Gießler
Verkehrsminister
Beiträge: 3763
Registriert: 07.10.2007 11:18
Wohnort: Trusetal

Re: Die Rübelandbahn (6864, 6867 / KBS 328)

Beitrag von Jens Gießler » 28.03.2016 19:06

Ui, hust!! Mächtig Staub hier, wird Zeit den mal wieder wegzuwischen!! ;) Am Samstag hab ich die halbe Weltreise unternommen, um der Rübe mal wieder einen Besuch abzustatten. Man ist ja an diesem Tag zweimal gefahren, so hat sich auch eine weitere Anreise ein wenig gelohnt. Sagt mal, fahren die Autos im Harz da immer so langsam rum?? :hammer: :hammer: Fürchterlich, das Gezuckel, wegen den paar Kurven!! ;)

Bei meiner Ankunft stand dieses Kraftpaket im Bahnhof.

Bild

Da so langsam die Sonne rauskam, wollte ich auch noch mal auf die andere Seite. Da fuhr dann auch gleich der HEX ein.

Bild

Die 95er im Hintergrund kochte munter ihr Wasser für die anschließende Bergfahrt.

Bild

Nachdem der Tw wieder raus war, drückte der SDZ an den Bahnsteig.

Bild

Bild

Für mich nun auch langsam Zeit, den Weg zum Bahnsteig in Angriff zu nehmen, für ein Bahnsteigfoto war auch noch Zeit.

Bild

Ein Platz am Fenster war auch noch drin und so wurde die erste Tour im Zug genossen.

Bild

Ein kurzer Besuch im hist. Lokschuppen war auch noch drin, die Sonne war um diese Zeit allerdings noch nicht rum. Aber ein Foto in Rübeland möchte ich euch nicht vorenthalten.

Bild

Nach der Ankunft in Blankenburg hatte ich mir für die zweite Tour den ehemaligen Hp in Blankenburg ausgesucht und dank Navi als nicht Ortskundiger dann auch rechtzeitig gefunden. 8)

Bild

Und an der Bundesstrasse kurz vor Hüttenrode hatte ich mir den nächsten Fotopunkt aus dem Zug ausgesucht.

Bild

Und die Überfahrt über das Viadukt war von unten sogar auch noch möglich. :D

Bild

Da ja genügend Zeit war und die Sonne nun auch rum war, ging es nochmal zum Lokschuppen.

Bild

Die 1027 kam zum Wassernehmen.

Bild

und nach Vollendung ging es wieder zurück.

Bild

Plötzlich gingen die Schranken wieder runter und es kam zu meiner Überraschung sogar ein Gz.

Bild

Nachdem die eine Lok abgesetzt hatte, drückte die zweite den Zug in den Bahnhof.

Bild

Eine Standpunktsuche für die Rückfahrt gestaltete sich wegen des Gegenlichtes schwierig, aber auf der großen Wiese ging es einigermaßen. Aber zuvor kam der Gz mit beladenen wagen zurück.

Bild

Bild

Und zum Schluß dann die 95er mit klangvoller Aussprache dem Berg hoch.

Bild
Bild

Henning
Verkehrsminister
Beiträge: 3778
Registriert: 26.11.2006 19:28
Kontaktdaten:

Re: Die Rübelandbahn (6864, 6867 / KBS 328)

Beitrag von Henning » 28.03.2016 19:18

Jens, da hat sich die Tour schon wegen der GZ gelohnt. Ja, manche Autofahrer sind wegen der Kurven äußerst ängstlich :keule: Es macht an Feiertagen und am Wochenende wirklich kein Spass, da durch zu fahren. :motz:
:bier:
Gruß
Henning

Bild

Antworten