Lahntal am Abend

Die Eisenbahn außerhalb der angestammten Jagdgebiete
Antworten
Holger Schäfer
Reichsbahn-Rat
Beiträge: 748
Registriert: 26.12.2007 21:55
Wohnort: Weilburg/Hessen

Re: Lahntal am Abend

Beitrag von Holger Schäfer » 16.06.2017 10:32

Der gestrige feiertag wurde mal wieder für ein paar Fotos im hessischen Teil des Lahntals genutzt. Hier ist von einem ESTW noch nichts zu spüren. Donnerstags verkehrt außerdem der Kalkzug.
Los ging es aber mit dem ersten RE des Tages in Arfurt. Motiv sollte die Anrufschranke werden. Ein dreistufiger Tritt war dank der Vegetation um den BÜ leider zu niedrig, eine Leiter oder eine Motorsense wären eher angebracht. So musste das Läutewerk in den Fokus rücken.
Bild

Bild

Weiter ging es mit dem nächsten RE Richtung Gießen, der in Runkel abgelichtet wurde
Bild

Bild

Mit der Bahn so nicht umzusetzen: Burg Runkel
Bild

Weiter ging es nach Villmar. Dort kam dann erst einmal VT 275 der HLB
Bild

Bild

5 Minuten später schlossen sich wieder die Schranken und DE 25 kam mit dem Kalkzug
Bild

Bild

Der immer noch handbediente Bahnübergang (vier gibt es noch im Lahntal) sollte auch noch einmal aufs Bild
Bild

Noch ein 20 Jahre altes Vergleichsbild, von dem Steg steht nur noch ein Rest an der Mauer. Ersatz ist nicht in Sicht.
Bild

Dann ging es nach Kerkerbach - der Kalkzug hatte im Werk schon umgesetzt
Einfahrt in Kerkerbach
Bild

Das Umsetzen nach Gleis 3
Bild

Bild

Nach einem Plausch mit Lokführer und Fdl ging es nach Aumenau. Erst einmal 643 533 als RE 4285
Bild

Dahinter der Kalkzug
Bild

Bild

Bild

Und auch in Aumenau ein Blick auf vergangene Zeiten
Bild

Bild
Grüße aus dem Lahntal

Holger

John Henry
Verkehrsminister
Beiträge: 5085
Registriert: 16.10.2006 18:42
Wohnort: Nordhausen
Kontaktdaten:

Re: Lahntal am Abend

Beitrag von John Henry » 18.06.2017 19:12

Hallo Holger,

sehr schön mit den Vergleichsaufnahmen! :yup:

Gruß jhd
Bild

Holger Schäfer
Reichsbahn-Rat
Beiträge: 748
Registriert: 26.12.2007 21:55
Wohnort: Weilburg/Hessen

Re: Lahntal am Abend

Beitrag von Holger Schäfer » 24.06.2017 19:42

Heute nachmittag ging es mit dem Fahrrad ins Lahntal. Der Kalkzug war erst um 12 durch Weilburg nach Kerkerbach gefahren, so dass es galt eine passende Stelle für die Rückleistung zu finden. Zwischen Schmidsbergtunnel und Michelskopftunnel passte das Licht.

Zuerst aber rollte 643 046 gen Koblenz
Bild

Bild

In Gegenrichtung erschien dann erst einmal eine RB in Form von VT 270 der HLB
Bild

Tatsächlich folgte der Kalkzug mit DE 24
Bild

Bild

Kurz danach folgten 640 019 und 640 010 als RE nach Gießen
Bild

Nun ging es erst einmal bis kurz vor Aumenau Auf einer Weide war er zu sehen
Bild

Bild

Bild

und etwas weiter die Raupe eines braunen Bärs
Bild

Bei Fürfurt wurde dann eine längere Pause vom Radfahren eingelegt und fotografiert.
VT 281 auf dem Weg nach Limburg
Bild

In Gegenrichtung VT 285
Bild

Dann kamen 640 019 und 640 010 auf dem Weg nach Koblenz vorbei
Bild
und mit ihnen eine große Gruppe Radfahrer :o

Aber die LINT waren schneller
Bild

Bild

Da sich die REs in Höhe Villmar begegnen ging es weiter zum Blocksignal und dann kam 643 047
Bild

Dann ging es nonstop zurück nach Gräveneck. Ordentlich bewegt und ordentliche Ausbeute :D
Grüße aus dem Lahntal

Holger

Holger Schäfer
Reichsbahn-Rat
Beiträge: 748
Registriert: 26.12.2007 21:55
Wohnort: Weilburg/Hessen

Re: Lahntal am Abend

Beitrag von Holger Schäfer » 07.09.2017 19:30

Hallo zusammen,

Dienstag wollte ich mich nochmal um den Tonumleiter im Lahntal kümmern. Also auf den Weg nach Fürfurt gemacht. Mit Sonne wird es in der Ecke morgens schwierig, also gen Aumenau marschiert. Doch gleich kam 261 079 mit der Löhnberger Übergabe um die Ecke
Bild

In Gegenrichtung war das Signal gezogen, doch was kommt um 9.20 nach Fürfurt. HLB 116 als Leerfahrt
Bild

Kurz vor der ehemaligen Betriebsstelle war der Weidezaun verschwunden - also mal was neues probiert mit dem Apfelbaum und VT 201 auf dem Weg nach Fulda
Bild

Nach Koblenz war 648 203 unterwegs
Bild

Kurz danach 643 039 in Richtung Gießen
Bild

Nach der Erfahrung von ersten Versuch sollte nun der Tonzug kommen, aber stattdessen kam DE 24 mit dem Kalkzug um die Ecke
Bild

Der Tonzug würde also doch später kommen, also auf Richtung Fürfurt in die Kurve - und :oops: :cry:
Bild

Am Fotopunkt angekommen, klapperte das Vorsignal - 261 079 kehrte Lz zurück
Bild

Einen LINT noch, dann musste es nach Hause gehen
Bild

und am Bahnhof Fürfurt kam dann noch 643 539 vorbei
Bild
Grüße aus dem Lahntal

Holger

Henning
Verkehrsminister
Beiträge: 3779
Registriert: 26.11.2006 19:28
Kontaktdaten:

Re: Lahntal am Abend

Beitrag von Henning » 09.09.2017 11:19

Immer wieder schöne Motive aus dem Lahntal :yup:
Gruß
Henning

Bild

Holger Schäfer
Reichsbahn-Rat
Beiträge: 748
Registriert: 26.12.2007 21:55
Wohnort: Weilburg/Hessen

Re: Lahntal am Abend

Beitrag von Holger Schäfer » 18.02.2018 20:30

Hallo zusammen,

Schnee hatten wir diesen Winter bisher nur stundenweise. Da es heute früh -5°C waren und die Sonne von einem blauen Himmel schien, machte ich mich auf die Socken. Ziel waren die roten Triebwagen.
Los ging es am Konrad, wo dann 648 705 auftauchte
Bild

Bild

Bild

In Gegenrichtung war 643 547 unterwegs
Bild

Bild

Dann ging es doch weiter zu den Gelben.
Anrufschranke Arfurt
Bild

Bild

Weiter zum Schafstall
Bild

Zu Hause erfuhr ich dann von der aus Gotha anrollenden 218. Also nach dem Essen wieder nach Aumenau - aber bei DSO war zu lesen, dass sie 1 Stunde vor Plan war :( Trotzdem wurde nach Fürfurt gelaufen - die Strecke im besten Licht zur Linken
Bild

Bild

Bild

Bild
Grüße aus dem Lahntal

Holger

Benutzeravatar
Sven
Webhamster
Beiträge: 7367
Registriert: 02.07.2005 12:20
Wohnort: Am Rand des Nordschwarzwaldes
Kontaktdaten:

Re: Lahntal am Abend

Beitrag von Sven » 23.02.2018 17:44

Wieder ein sehr sehenswerter Bilderbogen aus der Gegend! :yup:
Bin ja schon ein paar Mal mit dem Auto da unterwegs gewesen, aber leider immer nur Durchreise unter relativem Zeitdruck.
In Unkenntnis der Örtlichkeiten usw. riskiert man dann doch eher keinen Stop auf gut Glück. :roll:

Viele Grüße
Sven :kaffee:
"The only problem with Microsoft is they just have no taste.
They have absolutely no taste. And I don't mean that in a small way, I mean that in a big way, ... "

Steve Jobs

Holger Schäfer
Reichsbahn-Rat
Beiträge: 748
Registriert: 26.12.2007 21:55
Wohnort: Weilburg/Hessen

Re: Lahntal am Abend

Beitrag von Holger Schäfer » 24.02.2018 08:05

Sven hat geschrieben:Wieder ein sehr sehenswerter Bilderbogen aus der Gegend! :yup:
Bin ja schon ein paar Mal mit dem Auto da unterwegs gewesen, aber leider immer nur Durchreise unter relativem Zeitdruck.
In Unkenntnis der Örtlichkeiten usw. riskiert man dann doch eher keinen Stop auf gut Glück. :roll:

Viele Grüße
Sven :kaffee:
Das lässt sich ändern, wenden Sie sich an Ihren Ansprechpartner vor Ort :wink: :wink:
Grüße aus dem Lahntal

Holger

Benutzeravatar
Sven
Webhamster
Beiträge: 7367
Registriert: 02.07.2005 12:20
Wohnort: Am Rand des Nordschwarzwaldes
Kontaktdaten:

Re: Lahntal am Abend

Beitrag von Sven » 24.02.2018 14:29

:D :yup:
Mal schauen, wann sich wieder eine Gelegenheit ergibt.
Meistens fällt mir das dann eh erst ein, wenn es schon zu spät ist... :roll:

Grüße
Sven :kaffee:
"The only problem with Microsoft is they just have no taste.
They have absolutely no taste. And I don't mean that in a small way, I mean that in a big way, ... "

Steve Jobs

Holger Schäfer
Reichsbahn-Rat
Beiträge: 748
Registriert: 26.12.2007 21:55
Wohnort: Weilburg/Hessen

Re: Lahntal am Abend

Beitrag von Holger Schäfer » 15.07.2018 16:40

Hallo zusammen,

sieht nach einem update aus dem Lahntal aus. Dank Urlaub war ich mehrmals mit dem Rad unterwegs. Da gibt es dann mal wieder andere Perspektiven.

Ausfahrsignal Aumenau
Bild

643 047 auf dem Weg nach Gießen
Bild

Höhe Arfurt war dann das Blocksignal auf Fahrt, in die Pedale getreten und querfeldein zum Vorsignal. Um 10.30 kam 294 595 vorbei gedieselt.
Bild

Bild

Aus der Gegenrichtung dann plötzlich auch laute Geräusche :roll: der Kalkzug 1 Stunde vor Plan
Bild

Auf dem Rückweg dann VT 270 Ausfahrt Arfurt
Bild

Auf der weiteren Fahrt suchte ich eine Stelle für den in Richtung Limburg verkehrenden Desiro der HLB. Vor Aumenau tauchte das Peilboot Meridian auf. Das sollte dann natürlich mit aufs Bild. Dann erhielt auch noch 294 633 mit der zweiten Löhnberger Übergabe Einfahrt nach Aumenau
Bild

und begegnete HLB 125
Bild
Grüße aus dem Lahntal

Holger

Antworten